Häufig gestellte Fragen – und unsere Antworten

Worin unterscheiden sich Backdrops, Floordrops und All-in-one-Kombis?

Die Backdrops und auch die Floordrops sind quadratisch. Sie haben oben einen Hohlsaum. Wenn man die Backdrops alleine benutzen will, eignen sie sich gut für Portraitaufnahmen. Ansonsten sollten sie mit einem Floordrop kombiniert werden. Die Floordrops haben vom Motiv her einen Fußbodencharakter, z. B. Holzplanken oder Steinpflaster etc. Die Holz-Motive lassen sich jedoch auch gut als Backdrop nutzen, daher haben auch unsere Floordrops grundsätzlich einen Hohlsaum.

Bei den All-in-one-Kombis sind die Backdrops gleich mit einem Floordrop kombiniert. So dass man nur einen Hintergrund transportieren und aufbauen muss. Nichts verrutscht, da man nur ein Stück hat. Um einen Lichtreflex in der Biegung zwischen Hintergrund und Fußboden zu vermeiden, empfiehlt es sich trotzdem, je nach Motiv mit einer Holzfußleiste den Winkel zu verstärken. Bei Naturmotiven kann man sehr gut mit passender echter Deko den Reflex ausblenden.

Wie werden die Hintergründe benutzt?

Die Hintergründe haben oben einen Hohlsaum. Durch diesen führt man die Stange eines Studio-Stativsystems. Das Stativ wird dann auf die gewünschte Höhe eingestellt und der Hintergrund dabei abgerollt.

Wie lagere und transportiere ich die Hintergründe am Besten?

Sämtliche Hintergründe sollten aufgerollt in der Transportrolle und liegend aufbewahrt werden. Nach kurzem Aushängen ist der Hintergrund dann einsatzbereit. Zum Transport eignen sich auch leichtere Papprollen oder PVC-Rohre in die man die Hintergründe gerollt einschieben kann.

Kann ich auch mit meinem eigenen Design einen Hintergrund bestellen?

Ja, das ist möglich. Wir benötigen dafür eine hochaufgelöste Datei von mindestens 4000 x 8000 px und 300 dpi.
Eine Gewährleistung für den Druck können wir dafür jedoch nicht übernehmen.

Wie funktioniert das mit dem Mieten?

Ihr stellt uns über unser Kontaktformular eine Mietanfrage. Sucht euch einen Backdrop aus und gebt euren Wunschtermin und die Dauer der Mietzeit an. Wir prüfen dann, ob der Backdrop zu der gewünschten Zeit verfügbar ist und senden euch eine Auftragsbestätigung.
Bitte plant 3 Wochen Vorlaufzeit ein, damit der Backdrop dann auch zum Wunschtermin bei euch ist.
Eine Kaution in Höhe von 75,00 EUR sowie der Mietpreis werden im Voraus fällig. Ein Kurier bringt euch dann zum Termin den gewünschten Backdrop. Nach der Mietzeit wird dieser wieder direkt bei euch abgeholt. Bitte sorgt dafür, dass der Backdrop sauber ist und ordentlich aufgerollt wieder in der Originalverpackung bereit steht. Nach unversehrter Rückgabe des Backdrops wird die Kaution wieder erstattet.

Vermietet werden nur Backdrops in der Größe 1,97 x 2,00 m.

Kann auch ins Ausland geliefert werden?

Zur Zeit ist noch keine Lieferung ins Ausland vorgesehen. Im Einzelfall müssten die Versandkosten geklärt werden.